Home  |  Gästebuch  |  Anfahrt  |  Impressum  |  AGB  |  Sitemap  |  Kontakt

Rudolstadt-Tour (ca. 2h)

„Diese Gegend wird Ihnen lieb sein, mir brachte sie gestern einen Eindruck von Ruhe in der Seele, der mir innig wohltat“ – so lockte Charlotte von Lengefeld ihren späteren Gatten Friedrich Schiller zu einem Sommeraufenthalt nach Rudolstadt.

Die ehemalige Residenzstadt Rudolstadt besticht nicht nur durch die landschaftliche Schönheit, sondern bietet vor allem für Kulturliebhaber ein besonders breites Spektrum. Im Juli findet hier das größte Folk-Roots-Weltmusik-Festival Deutschlands statt und im August der größte Rummel Thüringens.

Die Segwaytour führt zu den Bauernhäusern im grünen Heinepark, welche als ältestes Freilichtmuseum Deutschlands gilt. Entlang der Saale fahren wir in Richtung City. Aus verschiedenen Perspektiven sehen Sie das Wahrzeichen der Stadt „Schloss Heidecksburg“ - eines der prunkvollsten Barockschlösser Thüringens. Schöne Fotomotive – ob Natur oder Architektur verschiedener Epochen - finden Sie auf der Tour, wie z.B. die märchenschlossartige Richterische Villa, Lutherkirche, Schillerhaus, Handwerkerhof, St. Andreas-Kirche und Rathaus. Das Wirken berühmter Dichter und Gelehrter sind mit der Stadt und ihrer Umgebung eng verbunden. (Änderungen der Tour vorbehalten)

Leistungen:

  • geführte Tour durch Rudolstadt mit dem Spaßroller Segway
  • Einweisung und Fahrtraining
  • Helmverleih inklusive
  • 1 Seggy´s Stabilisator
  • 1 Erinnerungsfoto per E-Mail


Preis:  55,00 € pro Person

Begleitung mit E-bike auf Anfrage - Preis 30,00 €

Zur Buchung

Teilnahmebedingungen

  • Sie benötigen die Führerschein Klasse Mofa (in jeder Führerscheinklasse enthalten)
  • Bitte bringen Sie einen gültigen Personalausweis und/oder Reisepass mit.
  • Ihr Körpergewicht muss mindestens 45 kg betragen und darf 115 kg nicht überschreiten.
  • Sie müssen am Straßenverkehr teilnehmen können und dürfen nicht an Epilepsie, Thrombosen, Herz- und Kreislaufkrankheiten o.ä. leiden.
  • Die Teilnahme an der Tour erfolgt auf eigene Gefahr.